Gesundheitsschutz?


#1

Hallo,

mein Drucker steht ja in einem warmen Raum, aber jedesmal wenn man rein geht liegt schon dieser “pfefferartige” Geruch in der Luft, den man natürlich stärker riecht, wenn man den Deckel aufmacht um etwas zu wechseln…

Was für eine Atemschutzmaske benutzt ihr da?
Es macht mir son ein wenig sorgen…


#2

Wir haben den Drucker samt Form Wash in einen eigenen Raum mit starker Absaugung nach draußen aufgestellt.
Im Büro gabs da immer wieder Beschwerden von den Kollegen wegen den Gerüchen.
Von den Harz-Gerüchen geht eigentlich keine Gefahr aus. Das sieht beim IPA aber leider ganz anders aus.


#3

Was ist IPA?

Trotzdem kann denke ich eine Atemschutzmaske ja nicht schaden, nur wie sieht es hier aus?


#4

Verzeihen Sie mein Deutsch, ich benutze Google Translate. Ich kann ein wenig Deutsch sprechen.

IPA ist Isopropylalkohol, der in der Waschstation verwendet wird. Ich würde annehmen, daß sie das haben, wo du bist?

Ich finde, dass der Geruch je nach Harzes unterschiedlich aussieht. Ich behalte meine in einem Kunstatelier, aber ich bin nicht in diesem Raum, während ich drucke. Es scheint, als ob ein Badezimmer-Fan helfen würde … für eine Weile war meins in einem Badezimmer eingerichtet.

Welche Harz verwenden Sie?


#5

Hello Katkramer, then i will answer you in english, ok i understand IPA this shortform i did not know.

i have the clear resin


#6

I know what you mean! When I first saw the shortform, I thought it meant that I needed to get an IPA beer.

I primarily use Castable, and it does have an odor. I keep it in a separate room, and putting the tank away between printing sessions seems to be helpful with containing the smell. Ideally, an exhaust fan is nice, but not everyone has access to that.

Ich weiß, was du meinst! Als ich die Shortform zum ersten Mal sah, dachte ich, dass ich ein IPA-Bier brauchte (besser!!)

Ich verwende hauptsächlich Castable, und es hat einen Geruch. Ich behalte es in einem separaten Raum, und es ist hilfreich, den Tank zwischen den Drucksitzungen wegzulegen, um den Geruch einzudämmen. Idealerweise ist ein Abluftventilator nett, aber nicht jeder hat Zugang dazu.